Maestro Cencic
Vita
© Alle Rechte vorbehalten 2015
Maksimilijan Cencic Geboren 1951 in Rogaska Slatina-Slovenijen ( ehmaliges-Yugoslawien ). Vater von Maks - Emanuel und Lana Cencic. Das klassische Gymnasium ( 1970 ) und die Akademie für Musik ( 1976 ) wurden in Zagreb ( Croatien ) absolviert. Während des Studiums besuchte er mehrmals Sommer-Meisterklassen, u.a. bei Kurt Masur ( Weimar ), Igor Markevic, Karlo Zecchi (Wenedig), Piere Dervaux (Nice) u.a. In den Jahren 1976-1978 - war er Assistent von Waclav Neumann ( Tschechische Philharmonie- Prag) 1981-1983 war er Assistent bei mehreren Gastreisen mit Lovro von Matacic. Sein Debüt war 1976 in der Kroatischen National Oper-Zagreb ( Madame Butterfly) wo er von 1978-1991 engagiert wurde. Von 1991 bis 2014  war er Dirigent in der Wiener Staatsoper. Am Prayner Konservatorium - Wien unterrichtet Maestro Cencic seit 1998 die Dirigentenklasse und ist musikalischer Leiter der Opernklasse. Das Repertoire von Maestro Cencic umfasst alle musikalische Gattungen von symphonischer Musik bis hin zu Oper und Operette. Außer als Dirigent ( Gastspiele, Opernhäuser, Festivals, u.s.w.) ist Maestro Cencic auch als Klavier Begleiter, Sänger, ( Wiener - Tschuschen a capella Quartet ), Arrangeur und Leiter der verschiedenen Meister- Klassen tätig.